Djuvec-Reis mit Hackbällchen

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   gelbe Paprikaschoten  
  • 300 g   Möhren, 3 Zwiebeln  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 3 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 200 g   Langkornreis  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 300 g   Magermilch-Joghurt  
  •     Zitronensaft  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei  
  •     Chilischoten u. Minze  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen und waschen. Paprika in Stücke, Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. 2 Zwiebeln in Spalten schneiden. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe würfeln. Brötchen einweichen
2.
Zwiebelspalten, Möhren und Knoblauchwürfel in 1 EL heißem Öl andünsten. Paprika und Reis kurz mit andünsten. Tomaten zufügen, aufkochen. Alles zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren. Erbsen 5 Minuten vor Garzeitende zufügen, abschmecken
3.
1-2 Knoblauchzehen in den Joghurt drücken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit 1 EL Öl beträufeln
4.
Ausgedrücktes Brötchen, Hack, Ei und Zwiebelwürfel verkneten, würzen. Zu kleinen Bällchen formen. In 1 EL heißem Öl 8-10 Minuten braten. Alles anrichten. Mit Chili und Minze garnieren
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved