Donauwelle mit Rhabarber

Donauwelle mit Rhabarber Rezept

Zutaten

  • 250 Rhabarber 
  • 1   Vanilleschote 
  • 125 vegane Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 3 EL  Mandeldrink 
  • 150 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  • 100 Erdbeeren 
  • 75 Erdbeer-Konfitüre 
  • 300 ml  Kokos-Schlagcreme 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Fett und Mehl 
  •     weiße Schokoröllchen zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber waschen, putzen und schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Vanilleschote längs halbieren und Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Margarine, Zucker und Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremg rühren. Eier nacheinander unterrühren. 2 EL Mandeldrink zufügen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und unterrühren
2.
Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Kakao und 1 EL Mandeldrink unter den restlichen Teig rühren und vorsichtig auf dem hellen Teig verstreichen. Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und etwas eindrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 1 Stunde abkühlen lassen
3.
Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Erdbeeren in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Konfitüre in einem kleinen Topf erwärmen und glatt rühren. Herunternehmen und einige Minuten abkühlen lassen. Erdbeerpüree und Konfitüre mischen. Kokos-Schlagcreme, Sahnefestiger und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei Erdbeer-Mischung langsam dazugießen. Creme mit einem Löffel wellenförmig auf dem Kuchen verteilen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
4.
Kuchen mit weißen Schoko-Röllchen verzieren.
5.
Wartezeit ca. 3 Stunden

Ernährungsinfo

  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved