Doppelte Kaffee-Kränzchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Doppelte Kaffee-Kränzchen Rezept

Da ordert man gern einen zweiten Espresso, wenn es zu jeder Tasse eines dieser Kränzchen gibt

Zutaten

Für Stück
  • 125 Zartbitterkuvertüre 
  • 4 EL  Schlagsahne 
  • 50 ml  + 2 EL kalter Espresso oder starker Kaffee 
  • 1/2 Würfel (ca. 7 g)  Kokosfett 
  • 200 weiche Butter 
  • 80 Puderzucker 
  • 20 + etwas Backkakao 
  • 70 Speisestärke 
  • 150 Mehl 
  •     evtl. essbares Goldpulver zum Verzieren (z. B. Birkmann) 
  •     Backpapier 
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle 

Zubereitung

75 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für die Füllung Kuvertüre hacken. Sahne, 2 EL Espresso und Kokosfett erhitzen, vom Herd ziehen. Kuvertüre zugeben und unter Rühren schmelzen. Auskühlen lassen.
2.
Inzwischen für den Teig weiche Butter, ­Puderzucker, 50 ml Espresso und 20 g Kakao mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Stärke sowie Mehl mischen und ­unter die Buttercreme rühren.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Insgesamt ca. 30 Kringel mit etwas Abstand auf die Bleche spritzen, dafür jeweils kleine Tupfen zu einem Kreis (à ca. 6 cm Ø) spritzen. Nacheinander im heißen Ofen ca. 9 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Füllung umrühren und in einen Spritz­beutel füllen. Auf die Unterseite von ca. 15 Kringeln spritzen. Rest Kekse darauf­setzen. Mit Kakao und nach Belieben Goldpulver bestäuben. Kühl aufbewahren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved