Easy-peasy-Pasta ”Frutti di Mare“

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   Nudeln (z. B. Spaghetti) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 200 g   ausgelöstes, gekochtes Krebsfleisch  
  • 6 EL   Olivenöl  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Nudeln darin nach Packungsanweisung ­garen. Inzwischen Knoblauch schälen, fein hacken. Chili längs einschneiden, entkernen, waschen, in Ringe schneiden. Petersilie waschen, Blättchen hacken. Krebsfleisch abspülen, trocken tupfen und zerzupfen.
2.
Nudeln abtropfen lassen, Kochwasser dabei auffangen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Knoblauch darin anbraten. Nudeln, Chili, Petersilie und Krebsfleisch zugeben. 4 EL Öl und 6–8 EL Nudelwasser zugeben, alles unter Rühren erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 550 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved