Edelfisch-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 300 g   Lachsfilet  
  • 400 g   Zanderfilet  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL   Öl  
  • 4   küchenfertige Garnelen ohne Schale  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   heller Soßenbinder  
  • 2 -3 EL   Wermut  
  •     Limettensaft  
  • 1 Bund   Dill  
  •     Limette zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Fisch waschen, trocken tupfen, in große Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch und Garnelen rundherum ca. 3 Minuten darin braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Brühe und Sahne ins Bratfett gießen und aufkochen. Soßenbinder einrühren und aufkochen. Fisch und Garnelen in die Soße geben und ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
3.
Fischragout mit Wermut und Limettensaft abschmecken. Dill waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restlichen Dill fein hacken und unter das Ragout heben. Reis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
4.
Edelfisch-Ragout mit dem Reis auf Tellern anrichten. Mit Dill und Limette garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved