Ei "Florentine" mit Tomaten-Pesto

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 150 g   junger Blattspinat  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 3 EL   Essig-Essenz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomaten-Pesto  
  • 2 EL   griechischer Joghurt (10 % Fett) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1/2   Weizen-Toasti  
  •     Thymian zum Bestreuen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen und putzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 750 ml Wasser in einem Topf aufkochen, Essig zugeben. Ei in einer Tasse aufschlagen, in das siedende Wasser gleiten lassen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat tropfnass zugeben und zugedeckt zusammenfallen lassen. Pesto und Joghurt untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Toasti goldbraun im Toaster rösten.
3.
Ei mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Spinatmischung auf dem Toasti verteilen. Ei daraufsetzen. Mit Pfeffer und Thymian bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved