„Ein Stück vom Glück“- Schoko-Bars

Aus LECKER 11/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Mit den No-Bake-Bars voller Nervenfutter lässt sich jede mürrische Gefühlslage ganz einfach in leere Teller verwandeln.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Walnüsse  
  • 160 g   Mandeln (mit Haut) 
  • etwas + 50 g   Kakao  
  • 40 g   Kokosraspel  
  • 30 g   getrocknete Cranberrys  
  • 2 EL   Kokosöl (Zimmertemperatur) 
  • 300 g   getrocknete Softdatteln (ohne Stein; z. B. Medjol) 
  • 75 g   Halva (türkischer Lebensmittel- oder Bioladen) 
  • evtl. 1 - 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Walnüsse und Hälfte Mandeln im Standmixer sehr fein hacken. 50 g Kakao, Kokosraspel, Cranberrys und Kokosöl zugeben. Weitermixen, bis alles miteinander vermischt ist. Datteln nacheinander untermixen, bis sich eine homogene Masse bildet.
2.
Eine rechteckige Form (ca. 11 x 35 cm) mit Backpapier auslegen. Dattel-Nuss-Teig darin verteilen und mit den Fingern fest andrücken. Rest Mandeln grob hacken, Halva in Stückchen teilen. Beides auf dem Dattel-Nuss-Teig verteilen und leicht eindrücken.
3.
Den Kuchen zugedeckt im Tiefkühler ca. 2 Stunden einfrieren. Dann herausnehmen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. In Streifen schneiden und nach Belieben mit Honig beträufeln und mit Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved