Elsässer Kartoffel-Fleisch-Topf

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Zwiebeln  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 750 g   Möhren  
  • 2 (ca. 150 g)  Mettenden  
  • 400-500 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett  
  • 1 Bund   frischer oder ca. 2 TL getrockneter Thymian  
  • 1-2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1   Lorbeerblatt  
  •     Salz  
  • 2-4 EL   klare Brühe  
  • 1/4 l   trockener Weißwein (z. B. Pinot Blanc) 
  • ca. 2 EL   Butter  
  • 150 g   Crème fraîche  

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Beides und die Mettenden in Scheiben schneiden. Kasseler kurz waschen, gut trockentupfen und gleichmäßig würfeln. Thymian waschen und die Blättchen abstreifen
2.
Öl in einem großen ofenfesten Topf (mit Deckel) erhitzen. Kasseler und Wurst darin kräftig anbraten. Mit Pfeffer und Hälfte Thymian würzen, Lorbeer zufügen. Kartoffeln, Zwiebeln und Möhren abwechselnd mit in den Topf schichten, dabei jeweils mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit einer Kartoffelschicht abschließen
3.
Brühe und knapp 3/4 l heißes Wasser verrühren. Mit Wein über die eingeschichteten Zutaten gießen. Alles zugedeckt im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst 2 1/4 Stunden garen
4.
Butter in Flöckchen und übrigen Thymian auf den Kartoffeln verteilen. Dann alles bei gleicher Temperatur offen weitere ca. 45 Minuten garen. Crème fraîche dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved