Entenbrust mit Kürbisgnocchi & Rosenkohl

Aus LECKER 12/2015
Entenbrust mit Kürbisgnocchi & Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (ca. 1,5 kg) 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 160 + etwas Mehl 
  • 1,5 kg  Rosenkohl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Zwiebeln 
  • 5   Entenbrüste (à ca. 400 g) 
  • 4 EL  Butter 
  • 4 Stiel(e)  Salbei 
  • 1⁄2 trockener Rotwein 
  • 1 Glas (400 ml)  Entenfond 
  • 2 EL  Johannisbeergelee 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 2 EL  Feigensenf 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für die Gnocchi Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Samt Schale in 3 x 3 cm große Würfel schneiden, auf dem Blech verteilen.
2.
Im heißen Ofen 30–40 Minuten garen, bis der Kürbis weich ist. Herausnehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Mit einem Stabmixer pürieren. Eier und 1 EL Salz unterrühren. 160 g Mehl mit den Knethaken des Rührgeräts unterkneten.
3.
Den Kürbisteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu 4 dünnen Strängen (à ca. 2 cm Ø) formen. Jeden Strang in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Diese mit einer Gabel etwas flacher drücken. Reichlich Wasser in einem Topf aufkochen.
4.
Gnocchi darin portionsweise ca. 2 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausheben und abtropfen lassen.
5.
Rosenkohl putzen, waschen und längs halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein würfeln.
6.
Für das Fleisch Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Entenbrüste waschen, trocken tupfen. Haut kreuzweise ein-, aber nicht ins Fleisch schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Zwei große Pfannen ohne Fett erhitzen. Entenbrüste erst auf der Hautseite ca. 5 Minuten knusprig braun anbraten. Dann wenden und auf der Fleischseite ca. 2 Minuten braten. In eine ofenfeste Form legen.
8.
Im heißen Ofen 10–12 Minuten zu Ende braten.
9.
Vom ausgetretenen Entenfett 3 EL abnehmen. Rest anderweitig verwenden (z. B. für Rotkohl oder Bratkartoffeln). Mit Rosenkohl, Zwiebeln und Knoblauch mischen. In eine ofenfeste Form verteilen.
10.
Für die Soße Bratsatz in der Pfanne erhitzen. Mit Wein ablöschen. Entenfond und Gelee ­einrühren, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Stärke und 4 EL Wasser glatt rühren. Soße damit binden und weitere ca. 2 Minuten köcheln.
11.
Senf unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.
12.
Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in Folie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Backofengrill einschalten. Rosenkohl im Ofen ca. 5 Minuten grillen.
13.
Salbei waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. 4 EL Butter in zwei Pfannen erhitzen. Gnocchi und Salbei darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz würzen. Mit Rosenkohl, Fleisch und Soße servieren.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 50g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved