Erdbeer-Apfel-Crumble mit Rosmarin-Überraschung

Aus LECKER 5/2019
5
(2) 5 Sterne von 5
Erdbeer-Apfel-Crumble mit Rosmarin-Überraschung Rezept

Äpfel und Erdbeeren, getoppt mit buttrig-zuckrigen Rosmarin-Streuseln, machen dieses Dessert zu einem echten Hit. Und jetzt alle: „Du hast die Streusel schön …“

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Elstar oder Idared) 
  • 1 EL  brauner Zucker 
  • 100 brauner Zucker 
  • 500 Erdbeeren 
  • 1 TL  Mehl 
  • 200 Mehl 
  • 8 EL  Ahornsirup 
  • 2 TL  Vanilleextrakt 
  •     Zimt, Salz 
  • 1 Zweig  Rosmarin 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 100 gehackte Mandeln 
  • 125 kalte Butter 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Äpfel schälen, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Mit 1 EL Zucker und 6 EL Wasser in ­einem großen Topf aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 2–3 Minuten dünsten.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Erdbeeren waschen, putzen und hal­bieren. 1 TL Mehl und 6 EL Ahorn­sirup glatt rühren. Äpfel vom Herd ziehen. 3⁄4 der Erdbeeren, Sirup-Mehl-Mix, Vanilleextrakt und 1 TL Zimt unterrühren. Mischung in einer flachen Auflaufform verteilen.
3.
Rosmarin waschen, Nadeln abstreifen und fein hacken. Mit 200 g Mehl, Backpulver, braunem Zucker, 1 Prise Salz und Mandeln mischen. 2 EL Ahornsirup und Butter in Stückchen zugeben. Alles kurz mit den Händen verkneten, bis die ­Mischung gerade eben zusammenklumpt, dann als Streusel über den Früchten verteilen. Im heißen Ofen 35–40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit den rest­lichen Erdbeeren anrichten. Dazu schmeckt Sahne oder Crème fraîche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved