Erdbeer-Baiser-Torte

Erdbeer-Baiser-Torte Rezept

Zutaten

  • 125 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 4-6 EL  Milch 
  • 200 Puderzucker 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 375 Erdbeeren 
  • 75 Zucker 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fett schaumig schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker zufügen und verrühren. Eier trennen. Eigelb nach und nach zur Fett-Zucker-Masse geben, cremig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren.
2.
Milch zugeben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Hälfte des Teiges einfüllen. Eiweiß steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen. Hälfte auf dem Teig in der Form verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
3.
Zweiten Boden ebenso backen. Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen und putzen. Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft pürieren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Unter das Püree rühren. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen.
4.
Sobald das Püree geliert, Sahne unterziehen. Einen Tortenboden auf eine Platte legen, Springformrand darum schließen, Sahne auf den Boden streichen. Zweiten Boden darauflegen, andrücken. Torte kalt stellen.
5.
Aus dem Formrand lösen. Mit Puderzucker bestäuben und verzieren. Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 280 kcal
  • 1170 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved