Erdbeer-Cheesecake

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 60 g   Butter  
  • 150 g   Butterkekse  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 750 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Speisestärke  
  • ca. 350 g   Erdbeeren  
  • 50 g   weiße Kuvertüre  
  •     Öl für die Form 
  • 1   Gefrierbeutel  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und mit Hilfe einer Kuchenrolle fein zermahlen. Keksbrösel und Butter gut mischen. Eine Springform (26 cm Ø) mit Öl ausstreichen. Brösel gleichmäßig in die Form verteilen, zu einem glatten Boden andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Eier, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Frischkäse, Sahne und Stärke zufügen und unterrühren. Masse auf den Bröselboden geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Nach ca. 40 Minuten der Backzeit den Kuchen mit Alufolie bedecken. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, mit einem Messer vom Springformrand lösen. In der Form auskühlen lassen. Springformrand entfernen. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Beeren mit der Schnittfläche nach unten auf Küchenpapier legen. Inzwischen Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Erdbeeren mit der Schnittfläche nach unten gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Kuvertüre (mit einem Löffel) in Streifen darübergeben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved