close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Erdbeer-Stracciatella-Torte

4.75
(8) 4.8 Sterne von 5

Ein Traum aus süßen Früchten, luftiger Vanillesahne und dunklem Biskuit - wir zeigen dir Schritt für Schritt wie du eine herrlich sahnige Erdbeer-Stracciatella-Torte backst.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Im Frühling und Sommer kommt eine stattliche Erdbeertorte zum Kaffeklatsch oder als Geburtstagstorte immer gut an! Im Rezept für diese Kuppeltorte kombinieren wir fruchtig-süße Erdbeeren mit feinem Schoko-Biskuitboden und cremiger Schlagsahne - eine himmlischer Einfall.

Hier findest du noch mehr geniale Rezepte für Erdbeertorten >>

Erdbeer-Stracciatella-Torte - Rezept:

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier  
  • 100 g   Zucker  
  • 75 g   Mehl  
  • 2 EL   Backkakao  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  •     Fett für die Backform 
  • 1,3 kg   Erdbeeren  
  • 200 g   Erdbeerkonfitüre  
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 2 Pck.   Sahnefestiger  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • 75 g   Zartbitter-Raspelschokolade  

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Für den Schoko-Biskuit die Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver mischen. Die Mehl-Mischung auf die Eimasse sieben und unterheben. Biskuitteig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) 20-25 Minuten backen. Falls er zu dunkel wird, gegen Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Biskuit herausnehmen, vom Springformrand lösen und auskühlen lassen.
2.
Für den Belag Erdbeeren waschen und putzen. 300 g Erdbeeren zum Verzieren der Stracciatella-Torte beiseite legen. Den ausgekühlten Biskuitboden zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit der Konfitüre bestreichen, den mittleren Boden daraufsetzen.
3.
400 g Sahne steif schlagen. Dabei je 1 Päckchen Sahnefestiger und Vanillezucker einrieseln lassen. 3/4 Raspelschokolade unterheben. 1/3 der Sahne auf den mittleren Boden streichen. Erdbeeren zunächst kreisförmig liegend am Tortenrand entlang legen. Den entstandenen Kreis mit stehenden Erdbeeren ausfüllen. Die Früchte etwas in die Schlagsahne drücken. Die übrige Sahne kuppelförmig daraufstreichen.
4.
Den oberen Tortenboden einmal bis zur Mitte hin mit einem Messer einschneiden. Den Boden vorsichtig auf die Stracciatella-Torte legen und mit der flachen Hand etwas andrücken. 400 g Sahne steif schlagen, dabei je 1 Päckchen Sahnefestiger und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Stracciatella-Torte damit einstreichen.
5.
Restliche Erdbeeren halbieren und rundherum an den Rand der Torte stellen. Rest Raspelschokolade darüberstreuen. Erdbeer-Stracciatella-Torte bis zum Servieren mind. 3 Stunden kalt stellen.
6.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved