Erdbeer-Toffee-Eis-Sandwich

Aus LECKER 20/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeer-Toffee-Eis-Sandwich Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Erdbeeren 
  • 1 Blatt  Gelatine 
  • 80 Zucker 
  • 1 EL  Orangenlikör 
  • 2 (18 cm Ø; à 25 g)  Karlsbader Oblaten 
  • 350 Schlagsahne 
  • 10 fertiger Baiser 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erdbeeren putzen und waschen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Übrige Erdbeeren in grobe Stücke schneiden, Zucker zufügen, fein pürieren und durch ein Sieb streichen. 2-3 Esslöffel Püree in einem kleinen Topf erwärmen. Gelatine ausdrücken und in dem warmen Püree auflösen. 1/4 des übrigen Pürees in die Gelatinemasse rühren und alles unter das übrige Püree rühren. Likör unterrühren. Masse kalt stellen. Baiser zerbröseln. Übrige Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. 1 Oblate auf eine Platte oder einen passenden Teller legen und mit einem Tortenring umschließen. Sahne steif schlagen und mit den Erdbeerwürfeln und Baiserbröseln unter das kalte, gelierende Püree heben. Erdbeer-Sahne auf die Oblate in den Tortenring geben. Übrige Oblate daraufsetzen und leicht andrücken. Mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht einfrieren. Sandwich ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Dazu schmeckt Karamellsoße
2.
5 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved