Erdbeerkaltschale

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Orangensaft  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 30 g   Sago  
  • 600 g   Erdbeeren  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • 500 ml   Milch  
  • 2 EL   gehackte Pistazienkerne  
  • 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Saft mit 1 Päckchen Vanillin-Zucker in einen Topf geben. Aufkochen, Sago einrühren und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Etwas zum Verzieren beiseite stellen, Rest fein pürieren. Topf vom Herd ziehen und Erdbeerpüree untermischen. Kalt stellen. Für die Schneeeier Eiweiß und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. So lange rühren, bis der Eischnee fest, glatt und glänzend ist. Milch und 1 Päckchen Vanillin-Zucker in einem Topf erhitzen. Portionsweise mit 2 Esslöffel kleine Nocken aus der Baisermasse formen. Die Schneeeier vorsichtig in die heiße Milch (keine kochende!!!) setzen, 2-3 Minuten gar ziehen lassen. Wenden und weitere 2-3 Minuten garen. Schneeier mit einer Schöpfkelle vorsichtig aus der Milch heben und auf einen Küchentuch abtropfen lassen. Mit der restlichen Baisermasse ebenso verfahren. Kaltschale in 4 tiefe Teller verteilen, beiseite gelegte Erdbeeren daraufgeben. Schneeeier daraufsetzen. Mit Pistazien bestreuen und den Rand mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved