close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Erdnusssoße zu Putenspießen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 700 g   Putenbrust  
  • ca. 7 EL   Sojasoße  
  • 3-4 EL   Sojaöl  
  • 75 g   geschälte ungesalzene Erdnüsse  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Erdnusscreme, cremig (aus dem Glas) 
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  • 1-2 TL   Sambal Oelek  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1/2 TL   Zucker  
  •     Zitronenschnitze zum Garnieren 
  • 12   Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Putenbrust waschen, trocken tupfen und in 24 dünne, ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Jeweils 2 Streifen wellenförmig auf einen Spieß stecken. Mit ca. 4 Esslöffel Sojasoße beträufeln und 15 Minten stehen lassen. 1 Esslöffel Sojaöl in einer Pfanne erhitzen und Erdnüsse darin rösten. Herausnehmen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. 1 Esslöffel Sojaöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Erdnusscreme zufügen und unter Rühren schmelzen. Die Hälfte der gehackten Erdnüsse und 200 ml Wasser zufügen und rühren, bis eine geschmeidige Soße entsteht. Mit Zitronensaft, Sambal Oelek, Cayennepfeffer, restlicher Soajsoße und Zucker abschmecken. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße unter Wenden 4-5 Minuten braten. Mit Cayennepfeffer bestreuen. Spieße und etwas Soße auf Tellern anrichten. Mit restlichen Erdnüssen bestreuen und mit Zitronenschnitzen garnieren. Dazu schmeckt ein gemischter Salat aus Gurke, Tomate, Rettich und Kopfsalat
2.
E 52,61 g/ F 28,46 g/ 7,41 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 61 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved