Putenspieße mit Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenspieße mit Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 225 Langkorn-Reis 
  •     Salz 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 1   rote, 1 gelbe, 1 grüne Paprikaschote 
  • 500 Putenfilet 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Rosmarin 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Fleisch gründlich waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. Zwiebelspalten, Paprika und Fleisch auf 8 Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Spieße darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Reis und je zwei Spieße mit Rosmarin bestreut auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved