Putenspieß zu buntem Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenspieß zu buntem Reis Rezept

Zutaten

Für Person
  • 30 Parboiled Reis 
  •     Salz 
  • 200 geputzte Paprikaschoten (z. B. rot und gelb) 
  • 1 (30 g)  geschälte Zwiebel 
  • 125 Putenschnitzel 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1/2 TL  Kräuter der Provence 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1/2 TL  Tomatenmark 
  • 2   Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 100 ml kochendem Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen
2.
Paprika waschen. Hälfte in grobe Stücke schneiden, Rest fein würfeln. Zwiebel in Spalten schneiden. Fleisch waschen, trockentupfen und grob würfeln. Mit Paprikastücken und Zwiebel abwechselnd auf Holzspieße stecken
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen
4.
Paprikawürfel und -pulver nach ca. 15 Minuten zum Reis geben und mitgaren. Petersilie waschen, hacken und zufügen. Abschmecken
5.
Spieße herausnehmen. Bratensatz mit 5-6 EL Wasser lösen und Tomatenmark einrühren. Kurz aufkochen, abschmecken. Alles anrichten
6.
EXTRA-TIPP
7.
Die Putenspieße können Sie z. B. mit Zucchini oder Tomate variieren. Auch sie sind bis 200 g anrechnungsfrei, sodass die BE gleich bleiben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved