Fasan auf Pastinake

0
(0) 0 Sterne von 5
Fasan auf Pastinake Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 4   Fasankeulen (à ca. 170 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 200 ml  Geflügelbrühe 
  • 500 Pastinaken 
  • 500 Möhren 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 EL  Butter 
  •     Zucker 
  • 1 TL  Speisestärke 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün waschen, schälen und grob würfeln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Fasan waschen, trocken tupfen und evtl. Federkiele und Schrot entfernen. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin 5–8 Minuten unter Wenden goldbraun anbraten. Herausnehmen. Suppengrün, 2 Stiele Rosmarin und 2 Stiele Thymian im Bratfett ca. 3 Minuten anbraten. Fleisch zugeben und mit Wein und Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen
2.
Pastinaken und Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in gleichgroße Stücke (ca. 5 cm lang) schneiden. Gemüse zu ovalen länglichen Stücken zurechtschneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und so kürzen, daß ca. 3 cm Zwiebelgrün an der Zwiebel bleibt. Abgeschnittenes Zwiebelgrün anderweitig verwenden
3.
Butter in einem Topf erhitzen. Wurzelgemüse ca. 5 Minuten andünsten, dann Wasser zugießen, so daß der Topfboden ca. 1 cm mit Wasser bedeckt ist. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Lauchzwiebeln ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben
4.
Fasan aus dem Bräter nehmen, warm halten. Soße durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren und die Soße damit etwas Binden. Gemüse und Fasan anrichten und mit der Soße beträufeln. Mit übrigen Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved