Feine Fischklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (400 ml) Fischfond  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 400 g   Lachsfilet  
  • 400 g   Kabeljaufilet  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 300 g   Zuckererbsen  
  • 1 Bund   kleine Möhren  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 200 g   Wildreis-Mischung  
  • 3 EL   heller Soßenbinder  
  • 1   Eigelb  
  •     Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fond, 100 g Schlagsahne, Zitronenschale und 2 Esslöffel Zitronensaft bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Fisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Im Mixer pürieren. Restliche Sahne, Eier und 2 Esslöffel Zitronensaft nach und nach zugeben.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen. Zuckererbsen waschen und putzen. Grün von den Möhren, bis auf ein kleines Stück, abschneiden. Möhren abreiben und waschen. Kerbel waschen, Blättchen abzupfen.
3.
Reis in 1/2 Liter kochendes Salzwasser geben, ca. 25 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen. Reichlich Salzwasser erhitzen (nicht kochen). Aus dem Fischteig ca. 20 Klößchen formen und darin 8 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Möhren in wenig Salzwasser zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten. Nach 3 Minuten die Zuckererbsen dazugeben. Soße erhitzen. Soßenbinder einstreuen und aufkochen lassen. Mit Eigelb legieren (nicht mehr kochen).
5.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und den Kerbel unterrühren. Fischklößchen herausnehmen. Gemüse abgießen. Klößchen, Gemüse und Soße auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit Zitronenscheiben garnieren.
6.
Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved