Feines Hähnchenragout mit Erbsen

Aus kochen & genießen 4/2013
Feines Hähnchenragout mit Erbsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 500 Champignons 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4–5 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  Mehl 
  • 1⁄8 Weißwein 
  • 50 Schlagsahne 
  • 1 TL  Hühnerbrühe 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 5 Stiel(e)  Kerbel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Lauchzwiebeln und Tomaten in 1 EL Öl kurz und kräftig anbraten. Herausnehmen.
3.
1–2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Mehl über das Fleisch stäuben, kurz anschwitzen. Wein, gut 1⁄4 l Wasser und Sahne einrühren, aufkochen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen in der Soße erhitzen. Tomaten, Lauchzwiebeln und Champignons in die Soße geben, nochmals aufkochen.
5.
Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel waschen und hacken. Hähnchenragout mit Kerbel bestreuen. Dazu schmecken Kartoffelrösti.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved