Pappardelle mit Hähnchenragout

Aus LECKER 12/2013
5
(1) 5 Sterne von 5
Pappardelle mit Hähnchenragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Möhre 
  • 2   Stangen Staudensellerie 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3   Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 TL  Fenchelsamen 
  • 60 Pistazienkerne 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 200 ml  trockener Rotwein 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 400 breite Bandnudeln (z. B. Pappardelle) 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Möhre schälen und Stauden­sellerie putzen. Gemüse waschen und in sehr kleine Würfel (ca. 1⁄2 x 1⁄2 cm) schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein würfeln.
2.
Haut von den Hähnchenkeulen ablösen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einem Schmortopf oder kleinen Bräter erhitzen. Keulen darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, her­ausnehmen.
3.
Gemüse, Zwiebel und Knoblauch ins heiße Bratfett geben und bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten dünsten.
4.
Inzwischen Fenchelsamen im Mörser zerstoßen. Pistazien zugeben, ebenfalls mörsern. Rosmarin waschen, trocken tupfen und Nadeln abzupfen. Alles zum Gemüse geben, gut unterrühren. Hähnchenkeulen wieder zugeben.
5.
Mit Wein ablöschen und aufkochen. Tomaten und 400 ml Wasser zugießen, Brühe einrühren und aufkochen. 50–60 Minuten schmoren.
6.
Keulen herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Die Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
7.
Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und in feine Stücke zupfen. Wieder in die Soße ­geben und erwärmen. Ragout mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, mit dem Ragout mischen und anrichten.
8.
Dazu schmeckt frisch geriebener Pecorino oder Parmesan.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved