Gefüllte Mairübchen mit Hähnchenragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Mairübchen mit Hähnchenragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 grüner Spargel 
  • 350 Möhren 
  • 1   Schalotte 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 8   große Mairübchen (à ca. 350 g) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 TL  Mehl 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 200 Schlagsahne 
  • 6 Stiel(e)  Kerbel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Möhren schälen und waschen. Spargel und Möhren getrennt in Stücke schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln
2.
Mairübchen putzen, dabei 1 cm vom Stiel stehen lassen. Rübchen schälen und ca. 1/4 als Deckel abschneiden. Inneres der Rübchen mit einem Kugelausstecher herauskratzen. Hälfte des Inneren grob hacken. Übriges Inneres kann man lecker für Salat verwenden, ähnlich wie Radieschen
3.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten. Schalotte und Möhren zugeben und kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben, verrühren und mit Brühe und Sahne ablöschen. Spargel zugeben und das Ragout 5–7 Minuten köcheln lassen
4.
Ausgehöhlte Rüben in Salzwasser 2–3 Minuten garen, Deckel ca. 1 Minute mitkochen. Rüben abgießen und gut abtropfen lassen. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Kerbel in das Ragout geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ragout in die Rübchen füllen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved