Fernköstliche Kokossuppe

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
2.5
(4) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   junger Spinat  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Saft von 3 Limetten 
  • 1 EL   Sesamsamen  
  • 2 EL   Sesamöl  
  • 1   Bund/Töpfchen Koriander  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Sprossen (z. B. Mungobohnensprossen) 
  • 2 l   Asiabrühe vom Fondue  
  • 2 Dose(n) (à 400 g)  Kokosmilch  
  • 2 EL   Speisestärke  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat waschen und trocken schleudern. Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Saft von 2 Limetten, Sesam und Öl verrühren. Mit Spinat mischen.
2.
Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Sprossen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen. Mit Lauchzwiebeln und Koriander mischen.
3.
Brühe und Kokosmilch in einem Topf ca. 5 Minuten köcheln. Stärke mit 4 EL Wasser glatt rühren. In die kochende Suppe rühren und ca. 2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Suppe mit Spinat und Sprossenmix servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved