Goldene Kokossuppe mit Granatapfel

Aus LECKER 11/2018
4.6
(5) 4.6 Sterne von 5
Goldene Kokossuppe mit Granatapfel Rezept

Cremiges Löffelglück, gewürzt mit verdauungsfördernder Kurkuma

Zutaten

Für Personen
  • 450 Süßkartoffeln 
  • 300 Knollensellerie 
  • 1 Stück (à ca. 4 cm)  Ingwer 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Öl 
  •     Kurkuma, Salz, Pfeffer, Chiliflocken 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 2 EL  Sonnenblumenkerne 
  • 1   kleine Möhre 
  • 1/4   Granatapfel 
  • 4 Stiele  Koriander 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln und Sellerie schälen, waschen und würfeln. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer da­rin andünsten. 2 TL Kurkuma mit anschwitzen. Süßkartoffeln und Sellerie zufügen. Mit Kokosmilch und 3⁄4 l Wasser ablöschen, aufkochen, Brühe einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
2.
Sonnenblumenkerne rösten. Möhre schälen und reiben. Granatapfel entkernen. Koriander waschen, fein hacken. Mit 1 TL Chiliflocken mischen. Suppe pürieren und abschmecken. Mit dem Mix bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved