Filetragout mit Champignons

Aus kochen & genießen 5/2015
1.5
(2) 1.5 Sterne von 5

Die zeitsparende Alternative zum Gulasch: Zartes Filet braucht nur kurz zu schmoren

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 500 g   Champignons  
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2 EL   Mehl  
  • 300 g   Bandnudeln  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Pilze putzen, waschen und halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Herausnehmen. Pilze im heißen Bratfett unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebeln und Lorbeer zufügen und kurz mitbraten.
2.
Fleisch zu den Pilzen geben. Alles mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit 3⁄4 l Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Zuckerschoten putzen und waschen, zum Ragout geben und ca. 5 Minuten mitgaren. Ragout mit Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved