Finnische Haferkekse

Aus LECKER-Sonderheft 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Finnische Haferkekse Rezept

Zutaten

Für Kekse
  • 100 Butter 
  • 125 blütenzarte Haferflocken 
  • 50 Mehl 
  • 150 Zucker 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 300 schnittfester Nougat 
  • 100 Zartbitterschokolade 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen und abkühlen lassen. Haferflocken, Mehl, Zucker, Eier und abgekühlte, aber noch flüssige Butter mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier abdecken. Je 16 teelöffelgroße Häufchen mit etwas Abstand auf ein Blech setzen. Zu flachen Kreisen drücken.
3.
Nacheinander im heißen Ofen ca. 14 Minuten backen. Erst auf den Blechen abkühlen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Nougat würfeln und im heißen Wasserbad schmelzen. Schoko­lade hacken, unter den Nougat rühren. Sofort auf die Unterseite von 16 Keksen verteilen. Die übrigen Kekse mit der Unterseite darauflegen und leicht andrücken.
5.
Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Kekse ca. :
  • 260 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved