Fisch-Gurken-Ragout

Fisch-Gurken-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 300 Lachsfilet 
  • 300 Lengfischfilet 
  •     Salz 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 1   große Salatgurke 
  • 125 Kirschtomaten 
  • 2 EL  Öl 
  • 3/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Bund  Dill 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Fisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
2.
Gurke schälen, längs halbieren. Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin ca. 4 Minuten braten und herausnehmen.
3.
Gurke im Bratfett ca. 3 Minuten anbraten. Brühe zugießen, aufkochen. Gurke weitere 3 Minuten garen. Sahne zugießen, aufkochen und den Soßenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch und Tomaten zugeben und in der Soße erwärmen.
4.
Dill waschen, fein hacken und zum Fisch-Gurken-Ragout geben. Kartoffeln und Ragout auf Tellern anrichten und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved