Fischfilet Caprese

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   tiefgefrorener Blattspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 6 (à 7,5 g)  Mozzarellakäse-Kugeln  
  • 2 EL   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 4   Kabeljaufilet (à ca. 150 g) 
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 200 g   Mafaldine Nudeln  
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Spinat bei Zimmertemperatur auftauen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Mozzarellakugeln halbieren. 1 EL Butter schmelzen und Zwiebelwürfel glasig andünsten. Spinat dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Tomaten dazugeben und ca. 2 Minuten schmoren. Mozzarella unterheben. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. In einem mit Öl ausgestrichenen flachen Bräter legen. Spinatmischung in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Fond auffangen. Spinat auf dem Fisch verteilen. Mit Paniermehl bestreuen und 1 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Spinatfond aufkochen und bis auf ca. 4 EL reduzieren. Nudeln abgießen und im heißen Spinatfond schwenken. Fisch und Nudeln auf Tellern anrichten
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved