Fischgulasch

Fischgulasch Rezept

Zutaten

  • 500 Lengfischfilet 
  • 500 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 500 Kartoffeln 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 100 Gewürzgurken (aus dem Glas) 
  • 6 EL  Öl 
  • 1 Glas (400 ml)  Fischfond 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 EL  körniger Senf 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 EL  Gurkenwasser 
  • 1 TL  Zucker 
  • 50 gegarte Garnelen 
  •     Dill 
  •     Küchenpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fischfilets waschen, trocken tupfen und eventuelle Gräten entfernen. Fisch in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Zugedeckt kühl stellen. Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Mit kaltem Wasser bedecken und beiseite stellen. Zwiebeln schälen und würfeln. Gurken in feine Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und den abgetropften Fisch unter Wenden kurz anbraten. Herausnehmen und die Zwiebeln im heißen Bratfett andünsten. Fond, Sahne und 100 ml Wasser angießen und Gurkenscheiben zufügen. Aufkochen, Senf unterrühren und Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen. Nochmals kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Gurkenwasser und Zucker abschmecken. Fisch und Garnelen in die heiße Soße geben und warm stellen. Kartoffeln auf einem Sieb abtropfen lassen und eventuell auf einem Küchentuch noch nachtrocknen. Jeweils etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln in kleinen Portionen unter Wenden knusprig braun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen. Kartoffeln mit Salz bestreuen und zum Fischgulasch servieren. Nach Belieben mit Dill bestreuen und Garnieren

Ernährungsinfo

  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 57g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved