close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fischstäbchen mit Kartoffelpüree (Diät)

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 2   tiefgefrorene Fischstäbchen (à 30 g)  
  • 80 g   tiefgefrorene Erbsen und Karotten  
  • 1/3 Packung (ca. 33 g)  Kartoffelpüreepulver "Das Komplette"  
  • 2 EL   leichte Remoulade (9 % Fett) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Backblech in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) auf die mittlere Schiene geben. Backpapier darauflegen und die Fischstäbchen verteilen. 13-15 Minuten backen.
2.
175 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Gemüse zugeben, bei starker Hitze aufkochen, zugedeckt ca. 3 Minuten garen. Topf vom Herd ziehen, ohne Deckel 1 Minute abkühlen lassen. Püree mit einem Kochlöffel kurz einrühren.
3.
Püree mit den Fischstäbchen und Remoulade anrichten. Mit Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved