Fix gedrehte Zoodles mit Garnelen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
Fix gedrehte Zoodles mit Garnelen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Stoßstange an Stoßstange in der Rushhour wird es unschön eng bei der Abendplanung? Dank unserer Asia-Bowl voller Spaghetti aus frischen Zucchini kriegen Sie noch die Kurve

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 Zuchini (à ca. 200 g)

1 Knoblauchzehe

1-2 cm Ingwer

1 rote Chilischote

8 rohe Garnelen (à 25 g; ohne Kopf und Schale)

2 EL Sesamöl

Salz und Pfeffer

1-2 EL Zitronensaft

2 Stiele Thai-Basilikum

evtl. Shisokresse

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zucchini putzen, waschen und mithilfe eines Spiralschneiders zu Spaghetti schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, beides fein hacken. Chili putzen, waschen und inklusive Kerne in feine Ringe schneiden.

2

Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 Minute andünsten, Chili sowie Garnelen zugeben und ca. 3 Minuten unter Wenden weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Zucchini-Nudeln in die Garnelenpfanne geben und unter Schwenken erhitzen. Mit Salz, Pfeffer sowie ­Zitronensaft abschmecken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und darüberstreuen. Nach Belieben mit Shiso­kresse garnieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 160 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate