close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fixer Fischtopf mit Asiagemüse

Aus LECKER 10/2018
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Fischfilet (z. B. Kabeljau) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Öl (z. B. Erdnussöl) 
  • 350 g   Choy Sum oder Mini-Pak-Choi (Asialaden) 
  • 2   Möhren  
  • 1 Glas (à 212 ml)  Maiskolben  
  • 250 g   Jasminreis  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6 EL   Austernsoße  
  • 1 EL   Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Fisch abspülen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Mit 2 EL Öl und Fisch mischen. Kohl putzen, waschen. Stiele abschneiden und grob schneiden. Möhren schälen, waschen und in feine Streifen scheiden. Maiskölbchen abtropfen lassen, längs halbieren.
2.
Reis in ca. 1⁄2 l Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Inzwischen einen Wok oder eine tiefe Pfanne erhitzen. Fisch darin portionsweise rundherum andünsten und herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Kohlstiele, Möhren und Mais darin ca. 6 Minuten bissfest braten. Fisch und Kohlblätter unterheben. Austernsoße, Sojasoße und 2–3 EL Wasser zugießen, aufkochen. Mit Pfeffer würzen. Reis dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved