Flammkuchen mit Camembert

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1/2 Würfel   (21 g) frische Hefe  
  • 2 TL   Zucker  
  • 600 g   Mehl  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 6 EL   Öl, 350 g Zwiebeln  
  • 250 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 250 g   Camembert-Käse  
  • 3-4 EL   Crème fraîche  
  • 200 g   Schmand  
  •     Fett und Mehl fürs Blech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hefe zerbröckeln und mit Zucker verrühren, bis die
2.
Hefe flüssig ist. Mehl, 1/2 TL Salz, Öl und 300 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Hefe zufügen. Alles zum geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen
3.
Zwiebeln schälen, würfeln. Speck würfeln. Käse in Scheiben schneiden. Crème fraîche und Schmand verrühren. Würzen. Teig halbieren und nochmals durchkneten
4.
Backblech (ca. 35 x 40 cm) fetten, mit Mehl bestäuben. Hälfte Teig darauf dünn ausrollen. Hälfte Schmandcreme darauf streichen. Mit Hälfte Zwiebeln, Speck und Käse belegen. Im heißen Backofen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) 8-10 Minuten backen. Herausnehmen
5.
Restlichen Teig und Belag auf einem zweiten Blech verarbeiten und ebenso backen. In Stücke schneiden und heiß servieren. Dazu schmecken Preiselbeeren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved