Flan de maiz (Polentacreme mit Mangosoße)

Aus LECKER 3/2018
Flan de maiz (Polentacreme mit Mangosoße) Rezept

Im Original hört das mit Vanille und Zimt aromatisierte Dessert auf den Namen „postre con queso fresco y semola de maiz“. Klingt verführerisch und ist es auch – woran Frischkäse und Drachenfrucht nicht ganz unschuldig sind

Zutaten

Für Personen
  • 600 ml  Milch 
  • 70 Zucker 
  •     Zimt 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  • 150 Polenta (Maisgrieß; instant) 
  • 2 EL  Butter 
  • 100 Doppelrahmfrischkäse 
  • 1   Limette 
  • 2-3 Stiel/e  Minze 
  • 1   Pitahaya (Drachenfrucht) 
  • 1   reife Mango 
  • 1 EL  flüssiger Honig 

Zubereitung

20 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Milch, Zucker, 1⁄2 TL Zimt und Vanillezucker unter Rühren aufkochen. Polenta unter Rühren einstreuen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Butter und Frischkäse unterrühren. In vier Schalen verteilen, abkühlen lassen, dann kalt stellen.
2.
Limette halbieren und auspressen. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Pitahaya schälen, in Würfel schneiden und mit Limettensaft und Minze marinieren.
3.
Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und grob würfeln. Mango und Honig mit dem Stabmixer fein pürieren. Polentacreme mit Pitahaya und Mangosoße anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved