Minz-Parfait mit Mangosoße und Himbeeren

Minz-Parfait mit Mangosoße und Himbeeren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 110 + 1 EL Zucker 
  • 10 Stiel(e)  Minze (z. B. Erdbeerminze) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 2 EL  Minzsirup 
  • 250 Schlagsahne 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 1   reife Mango 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 8 EL  Apfelsaft 
  • 200 Himbeeren 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
80 g Zucker und 5 EL Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten sirupartig einkochen. Minze waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Gehackte Minze in den Sirup geben und abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelbe, Zuckersirup und Minzsirup mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, bis die Masse eine cremige Konsistenz erhält. Sahne halb steif schlagen. Eiweiß steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen. Joghurt, Sahne und Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Eine Kastenform (ca. 1,2 Liter Inhalt) mit Folie auslegen. Parfaitmasse in die Form füllen, glatt streichen, mit Folie abdecken und mindestens 4 Stunden ins Gefriergerät stellen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und grob würfeln. Mango, Zitronensaft, Apfelsaft und 1 EL Zucker sehr fein pürieren. Himbeeren verlesen. Fertiges Parfait aus der Form lösen, in Scheiben schneiden und diagonal halbieren. Parfait, Himbeeren und Mangosoße auf Tellern anrichten und mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved