Fruchtige Blätterteig-Schnecken

Aus Kochen & Genießen 10/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Schick eingerollt sind sie, die fruchtigen Goldstücke – und perfekt als Proviant für einen Spaziergang durch den bunten Herbstwald

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   Blätterteig (270 g; Kühlregal) 
  • 1   Quitte (ca. 400 g) 
  • 2 EL   Zucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 3 - 5 Stiele   Thymian  
  • 150 g   Blauschimmelkäse (z. B. Roquefort) 
  • 1   Eigelb  
  • 3 EL   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig 5–10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem ­Kühlschrank nehmen. Quitte waschen und eventuell mit einem Tuch den Flaum abreiben. Quitte schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Quittenwürfel, Zucker und Zitronensaft aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten bissfest garen. Quittenwürfel aus dem Sud nehmen.
2.
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und grob hacken. Thymian waschen und die Blättchen grob hacken.
3.
Quitte, Walnüsse, Thymian und Käse in Stückchen auf dem Teig verteilen, diesen von der Längsseite her aufrollen. Rolle in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, diese nebeneinander auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und etwas flach drücken.
4.
Eigelb und Sahne verrühren, Schnecken damit einstreichen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved