Fruchtige No-bake-Schokotarte

Aus LECKER-Sonderheft 1/2015
Fruchtige No-bake-Schokotarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 175 getrocknete Feigen 
  • 150 zarte Haferflocken 
  • 150 gemahlene Mandeln 
  •     Salz 
  • 75 TK-Heidelbeeren 
  • 100 Zartbitterschokolade 
  • 1 Packung (300 ml)  Sojaschlagcreme 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 100 Beerengelee 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Feigen vierteln und in warmem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Haferflocken, Mandeln und 1 Prise Salz mischen. Feigen abtropfen lassen und etwas ausdrücken. Haferflockenmischung und Feigen in ca. 3 Portionen im Universalzerkleinerer fein zerhacken (bis eine leicht klebrige Masse entsteht).
2.
Alles in eine Schüssel geben und verkneten. Eine rechteckige Tarteform (ca. 21 x 29 cm) mit Frischhalte­folie auslegen. Masse in der Form zu einem Boden andrücken, dabei einen Rand formen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Inzwischen Heidelbeeren antauen lassen. Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Boden aus der Form heben, Folie entfernen. Boden mit Schokolade bestreichen und ca. 1 Stunde fest werden lassen.
4.
Schlagcreme und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts 7–10 Minuten cremig aufschlagen. Creme auf dem Tarteboden verteilen. Gelee in einem kleinen Topf erwärmen. Vom Herd nehmen, Beeren untermischen.
5.
Ca. 15 Minuten abkühlen lassen und in Schlieren auf der Creme verteilen.

Ernährungsinfo

35 Stücke ca. :
  • 90 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved