Fruchtiges Hähnchencurry

4.22222
(9) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 1 (ca. 450 g)  Mango  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 1 EL   Öl  
  • 3 TL   Currypulver  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Hühnerbouillon (Instant) 
  • 3 EL   Mango-Chutney  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  •     Kaffirblätter und asiatischer Schnittlauch zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Chili entkernen, abspülen und in feine Streifen schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch in 2 Hälften vom Stein schneiden. Mango der Länge nach in Scheiben schneiden, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Scheiben in Streifen schneiden. Hähnchenfleisch abspülen, trocken tupfen und ebenfalls in Streifen schneiden. Reis in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenstreifen darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili zugeben, kurz mitbraten. Mit 2 Teelöffel Curry bestäuben. Sahne und Bouillon zugießen und Mango-Chutney einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mangostreifen zugeben und 1-2 Minuten mitgaren. Mit Salz, Cayennepfeffer, Curry und Zitronensaft abschmecken. Reis abgießen, mit Hähnchen-Curry anrichten und mit 1 Teelöffel Currypulver bestäuben. Mit beiseite gelegten Mangoscheiben, Kaffirblättern und asiatischem Schnittlauch garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved