Frühlingsgemüse in Currysahne

Aus LECKER 5/2010
Frühlingsgemüse in Currysahne Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

So einfach zauberst du den Frühling auf die Teller: Currysoße mit Frische-Kick kochen, Gemüse darin garziehen und mit Reis servieren. Wer könnte dieser Köstlichkeit widerstehen?

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

Salz

Pfeffer

3 Möhren

3 Lauchzwiebeln

1 (ca. 750 g) Blumenkohl

200 g Zuckerschoten

250 g Basmatireis

2 EL Öl

2 EL Mehl

Curry

200 g Schlagsahne

1 Saft von 1 Orange

evtl. ½ Bund Kerbel oder Koriander

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

1/2 l Salzwasser aufkochen. Gemüse schälen bzw. putzen und waschen. Möhren und Lauchzwiebeln in Stücke schneiden, Blumenkohl in sehr kleine Röschen teilen.

2

Reis ins kochende Salzwasser schütten und nach Packungsanweisung garen. Öl in einem weiten Topf erhitzen. Lauchzwiebeln darin andünsten. Mit Mehl und 1 TL Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Sahne, Orangensaft und 400 ml Wasser ablöschen und aufkochen.

3

Möhren und Blumenkohl zugeben, alles unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln. Zuckerschoten 1–2 Mi­nuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter waschen, trocken schütteln, hacken und einrühren.

4

Curry mit dem Reis anrichten.

Nährwerte

Pro Person

  • 540 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.