Für das ganze Rudel: Pumpkin-Egg-Muffins

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Die Kürbis-Eier-Küchlein mit BBQ-Spirit bekommen Sie so schnell gebacken, da können Sie beim nächsten Brunch glatt auf den Stuhl steigen und mit tiefer Stimme verkünden: „Ihr werdet nie wieder Hunger leiden!”

Zutaten

Für  Stück
  • 500 g   Hokkaido-Kürbis  
  • 5   Lauchzwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 200 g   Hirtenkäse  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 150 ml   Milch  
  • 2 EL   BBQ-Ketchup  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, entkernen und in ­kleine Stücke schneiden. Lauch­zwiebeln waschen und Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Peter­silie waschen und die Blätter grob ­hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne er­hitzen. Kürbis darin ca. 5 Minuten ­unter Wenden braten. Den Knoblauch zufügen und kurz mitbraten, dann ­salzen und pfeffern.
2.
Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit ca. 2 EL Öl fetten. Käse grob zer­krümeln. Mit Kürbis, Zwiebeln, Peter­silie mischen, in den Mulden verteilen.
3.
Eier, Milch, Ketchup, ca. 1⁄2 TL Salz und etwas Pfeffer verquirlen. Über das Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 180 °C) 20–25 Minuten backen. Muffins herausnehmen, abkühlen lassen und vor­sichtig aus den Mulden lösen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved