Garnelen-Curry mit Tomaten, Koriander und Chili

Garnelen-Curry mit Tomaten, Koriander und Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20   rohe Garnelen (à 25 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1 TL  Koriandersamen 
  • 1 EL  gemahlener Ingwer 
  • 1 EL  gemahlener Kurkuma 
  • 2   große Tomaten 
  • 1 Dose(n) (400 g)  Kokosmilch 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 6 Stiel(e)  Koriander 
  •     Salz 
  •     Zucker 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Chili putzen, waschen, aufschneiden und entkernen. Schote in feine Ringe schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Chili, Kümmel und Koriandersamen darin 1–2 Minuten leicht rösten, herausnehmen, in einen Universalzerkleinerer geben. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma zugeben und alles zu einer dicken Paste mixen
3.
Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Gewürzpaste, Kokosmilch, Brühe und Tomaten zugeben, zugedeckt ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen
4.
Koriander waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Garnelen-Curry mit Salz und etwas Zucker abschmecken, anrichten, mit Korianderblättchen bestreuen. Dazu schmeckt Koriander-Reis

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved