Garnelenrösti mit Pilzen

Aus LECKER 9/2012
Garnelenrösti mit Pilzen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

750 g festkochende Kartoffeln (z. B. Linda)

200 g Eismeergarnelen (in Lake)

1 Ei (Gr. M)

1 EL Mehl

1 EL Butter

Salz

Pfeffer

500 g Pilze (z. B. Pfifferlinge, ­Champignons, Steinpilze)

1 Bund Lauchzwiebeln

2 EL Öl

150 g Schinkenwürfel

200 g Crème fraîche

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, kalt abschrecken und kurz abkühlen lassen. Schale abziehen und Kartoffeln auskühlen lassen.

2

Garnelen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Kartoffeln auf einer Reibe grob raspeln. Mit Garnelen, Ei und Mehl mischen. 1 EL Butter in einer großen beschichteten Pfanne (28 cm Ø) erhitzen.

3

Die Kartoffelmasse darin verteilen. Mit dem Pfannenwender zum Fladen zusammendrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Wenden und auf der anderen Seite weitere ca. 10 Minuten braten.

5

Pilze putzen, säubern und evtl. kurz waschen. Große Pilze kleiner schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin anbraten.

6

Herausnehmen. Im Bratfett 1 EL Öl erhitzen und Pilze darin in zwei Portionen unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Lauchzwiebeln zugeben und 2–3 Minuten mitbraten. Schinken wieder zugeben und Crème fraîche einrühren.

7

Etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

8

Rösti in der Pfanne in 4 Stücke teilen, mit Pilzsoße servieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 520 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate