Gazpacho mit Knoblauch-Brotchips

Gazpacho mit Knoblauch-Brotchips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 90 Baguettebrot 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 50 Butter 
  • 400 Tomaten 
  • 300 Salatgurke 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 Scheiben  Toastbrot (à ca. 25 g) 
  • 5–6 EL  Sherry-Essig 
  • 7 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 10 Stiel(e)  Thymian 
  • 6 Stiel(e)  Basilikum 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Baguette in ca. 16 sehr dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Butter schmelzen, ca. die Hälfte Knoblauch zufügen. Brotscheiben nebeneinander auf ein Backblech legen. Gleichmäßig mit Knoblauchbutter beträufeln.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 6–8 Minuten backen. Aus dem Ofen und vom Backblech nehmen.
3.
Tomaten waschen, putzen und fein würfeln. Gurke waschen, putzen und fein würfeln. Paprika halbieren, putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten, Gurke, Paprika, ca. die Hälfte der Zwiebeln und restlichen Knoblauch in einer Schüssel vermengen.
4.
Knapp ca. 1/4 der Gemüsemischung abnehmen, beiseitestellen. Brot würfeln und zur übrigen Gemüsemischung geben.
5.
Essig, 5 EL Öl und 150 ml Wasser zugießen und alles mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken. Beiseitegestelltes Gemüse unterrühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
6.
Thymian waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
7.
Restliche Zwiebeln, Kräuter und 2 EL Öl verrühren.
8.
Gazpacho in Gläsern anrichten, etwas Kräuter-Zwiebel-Ölmischung daraufgeben. Mit Basilikum oder Thymian garnieren. Brotchips dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved