Grüne Nudeln mit Tomatenpesto, frittiertem Knoblauch und Basilikum á la Stefan Wiertz

Aus LECKER.de
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für Personen
  • 600 grüne Nudeln 
  • 300 eingelegte, getrocknete Tomaten ohne Öl 
  • 1 EL  grobe Zwiebelwürfel 
  • 1 EL  grobe Knoblauchwürfel 
  • 1 EL  Kapern 
  • 100 ml  Olivenöl 
  • 50 ml  Tomatensaft 
  • 6 Stück(e)  Knoblauchzehen, geschält und feine in Scheiben geschnitten 
  • 1 Bund  grob gezupftes frisches Basilikum 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Im Rahmen der Telekom Campus Cooking-Tour kreiert der Starkoch Stefan Wiertz den Studierendenklassiker "Pasta" neu. So geht's: Grüne Nudeln abwiegen und kochen.
2.
Die fertige Pasta in eine große Schüssel geben und mit einem guten Schuss Olivenöl und etwas Kochwasser vermengen, je nach Gusto mit etwas Salz, weißem Pfeffer & etwas geriebenen Parmesan abschmecken.
3.
Getrocknete Tomaten, Tomatensaft, Zwiebel- und Knoblauchwürfel, Kapern, Olivenöl mit einem Pürierstab feinst pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
4.
Öl in einem kleinen hohen Topf erhitzen und in feinen Scheiben geschnittenen frischen Knoblauch mit einem Schaumlöffel oder einer Kelle eintauchen und ca. 3 Minuten kross frittieren. Rausheben und auf etwas Küchentuch abtropfen lassen und leicht salzen & zuckern.
5.
Gezupfte Basilikumblätter über das fertige Gericht streuen. Viele weitere spannende Rezepte und Hinweise gibt es auf campuscooking.de!
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved