Gebackene Feigen mit Eis

Aus kochen & genießen 10/2012
2.5
(2) 2.5 Sterne von 5
Gebackene Feigen mit Eis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Walnusskerne 
  • 2 EL  Pistazienkerne 
  • 100 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange 
  • 4 (ca. 250 g)  große oder 8 kleine reife Feigen 
  • 4   Kugeln Vanille- oder Walnusseis (à ca. 50 g) 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Nüsse und Pistazien grob hacken. Zucker und 5 EL Wasser aufkochen. Ca. 1 Minute köcheln, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Orangenschale, Nüsse und Pistazien unterrühren.
2.
Feigen gründlich waschen und trocken tupfen. Jede Feige am Stielansatz mehrmals über Kreuz ein,- aber nicht durchschneiden. In ein ofenfestes Förmchen setzen.
3.
Pistazien-Walnuss-Sirup über die Feigen träufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten überbacken.
4.
Feigen aus dem Backofen nehmen und mit jeweils 1 Kugel Eis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved