Gebackene Hähnchenkeulen auf Paprikagemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene Hähnchenkeulen auf Paprikagemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Saft von 1 Orange 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 2   Bio–Orangen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1   rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 100 grüne Oliven mit Paprikafüllung 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 1 EL  Balsamico-Essig 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft und 1 EL Honig miteinander verrühren. Hähnchenkeulen damit vollständig bestreichen. Orangen waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden.
2.
Ein Backblech mit 2 EL Öl ausstreichen, mit Orangenscheiben belegen. Keulen darauflegen, nochmals mit Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–45 Minuten garen.
3.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Paprika waschen, putzen und in Spalten schneiden. Oliven in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Oliven halbieren. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Zwiebeln, Paprika, Oliven und Rosmarin mit restlichem Honig, Essig und 2 EL Öl beträufeln, vermengen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine ofenfeste Form (ca. 20 x 30 cm) geben. Ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit mit in den Ofen geben.
5.
Nach Bratzeitende Hähnchenkeulen aus dem Ofen nehmen und auf dem Paprikagemüse servieren. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved