Gebackene Rote Beten mit Balsamicoschnitzelchen

Aus LECKER 10/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Gebackene Rote Beten mit Balsamicoschnitzelchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  • 1 TL  Koriandersamen 
  • 1 TL  Pimentkörner 
  •     1 1⁄2 TL Kreuzkümmelsamen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2 TL  Meersalz 
  • 1 EL  + 1 TL Olivenöl 
  • 6 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 16   kleine Rote Beten (à ca. 60 g) 
  • 8 (ca. 400 g)  kleine Minutenschnitzel vom Schwein 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Balsamicocreme 
  • 150 Ziegenfrischkäse 
  • 4   Bögen Pergamentpapier 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für die Würzmarinade Knoblauch schälen und halbieren. Pfeffer, Koriander, Piment und Kreuzkümmel im Mörser grob zerstoßen. Gewürze und Knoblauch in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und herausnehmen.
2.
Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Knoblauch, Gewürze, Chili, Meersalz, 1 EL Öl und 4 EL Wasser verrühren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
3.
Petersilie unter die Marinade rühren.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Rote Beten schälen (Einmalhandschuhe anziehen – sie färben stark!) und mit der Marinade mischen. Jeweils 4 Rote Beten in die Mitte eines Pergamentpapierbogens legen und mit evtl. übriger Marinade beträufeln.
5.
Pergamentpapierseiten nach oben schlagen, etwas zudrehen und mit Küchengarn zubinden. Päckchen auf ein Backblech setzen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen.
6.
Schnitzel trocken tupfen. 1 TL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite 1–2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und mit Balsamicocreme beträufeln.
7.
Käse grob zerbröckeln. Rote-Bete-Päckchen aus dem Ofen nehmen, öffnen und mit Käse bestreuen. Schnitzel und Rote Beten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved