Gebratene Auberginenbällchen mit Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Auberginenbällchen mit Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Auberginen (à 260 g) 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2–3   Knoblauchzehen 
  • 750 reife Tomaten 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 4 Stiel(e)  Minze 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 Ricottakäse 
  •     Pfeffer 
  • 175 Paniermehl 
  • 6–7 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Zucker 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Auberginen waschen, Enden abschneiden und Auberginen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. In einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben, aufkochen und zugedeckt ca. 6 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und zwischen zwei Lagen Küchenpapier gut abtropfen lassen.
2.
Abkühlen lassen.
3.
Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, putzen und grob würfeln. Restliche Feuchtigkeit mit Küchenpapier vorsichtig aus den Auberginen drücken.
4.
Auberginen würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
5.
Minze, Hälfte des Basilikums, Auberginen, 1 Ei, Ricotta, Hälfte des Knoblauchs, 1 1/2 TL Salz und 1 TL Pfeffer in eine Rührschüssel geben und mit einem Pürierstab grob pürieren. 100 g Paniermehl untermengen.
6.
Masse ca. 15 Minuten quellen lassen.
7.
Inzwischen 3–4 EL Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebeln und restlichen Knoblauch zufügen und unter Wenden ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Tomaten zufügen, mit 150 ml Wasser ablöschen.
8.
Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker würzen. Aufkochen und unter mehrmaligem Rühren 15–20 Minuten köcheln lassen. Anschließend nochmals mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.
9.
Aus der Auberginenmasse 16 gleichgroße Bällchen formen. Masse ist etwas matschig. 2 Eier in einem tiefen Teller verquirlen. 75 g Paniermehl mit Salz und Pfeffer würzen.
10.
Bällchen erst vorsichtig in Ei und anschließend in Paniermehl wenden. 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Bällchen darin unter wenden vorsichtig goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen.
11.
Bällchen in die Tomatensoße geben, nochmals kurz erhitzen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Petersilie, bis auf 1 EL, und restliche Basilikumblättchen, bis auf 5–6 Blättchen, unter die Soße mengen.
12.
Mit restlicher Petersilie und Basilikumblättchen bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved