Gebratene Fischstäbchen auf Blattspinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Fischstäbchen auf Blattspinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Blattspinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 Packung (175 g)  Knoblauchbaguette 
  • 16 (ca. 480 g)  Fischstäbchen 
  • 120 eingelegte rote Peperoni 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 50 Backerbsen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 1 EL Fett in einem Topf erhitzen und Zwiebelstreifen darin ca. 4 Minuten andünsten. Spinat dazugeben und im geschlossenen Topf zusammenfallen lassen
2.
Baguette nach Packungsanweisung zubereiten. 2 EL Fett in einer großen Pfanne erhitzen und Fischstäbchen darin ca. 8 Minuten unter Wenden braten. Peperoni in Ringe schneiden und zum Spinat geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
3.
Spinat und Fischstäbchen auf Tellern anrichten. Mit Backerbsen bestreuen. Baguette dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved